In der letzten Dekade konnte man einen hohen Anstieg beim Einsatz von Non-Executive Direktoren verzeichnen. Die tragenden Argumente für die Besetzung eines Non-Executive Direktors sprechen für sich:

o          Effizienzerhöhung durch Transparenz

o          Bessere Positionierung der Gesellschaft auf dem irischen Markt

o          Schaffung von Synergien

o          Internes Konfliktmanagement

Gesellschaften sollten bei der Wahl eines geeigenten Kanditaten durchaus wählerisch sein und sich auf jeden Fall professionell beraten lassen. Die Deutsch-Irische Handelskammer als Vertretung der deutschen Wirtschaft im Ausland, als Mitgliedervereinigung und als professioneller Unternehmensberater bedient einen breiten Expertenpool und schafft hervorragende Netzwerkverbindungen. Unser Corporate Governance Service ist auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens massgeschneidert.