Irische Importeure streben an, einige der besten deutschen Biere, Weine und Spirituosen in ihr Portfolio aufzunehmen

16.06.15

Einige der besten und qualitativ hochwertigsten Biere, Weine und Spirituosen, die Deutschland zu bieten hat, wurden bei einer Getränkeverkostung der Deutsch-Irischen Industrie und Handelskammer am Dienstag, 9. Juni im Westbury Hotel präsentiert. Vier deutsche Brauereien, eine Schnapsbrennerei, ein Apfelwein-Produzent, ein Winzer und ein Weinhändler, von denen etliche bereits mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet wurden, sind in der vergangenen Woche durch Irland gereist, um Ihre Produkte, die in Irland noch nicht zum Verkauf angeboten werden, Importeuren, Großhändlern, Wein- und Spirituosenketten, Supermärkten und Fachgeschäften vorzustellen. Die Geschäftsreise begann am Dienstag, 9. Juni im Westbury Hotel mit zwei Fach-Seminaren, gefolgt von einer sehr erfolgreichen Verkostungsveranstaltung mit mehr als 70 Teilnehmern - ein Großteil davon aus dem Handel, wie Einzelhändler, Restaurantbesitzer und Sommeliers. Die irischen Besucher waren durchwegs angetan von der hohen Qualität der deutschen Produkte. Die Geschäftsreise und die über 50 individuellen Gespräche, die landesweit in den Geschäftssitzen der irischen Unternehmen stattfanden, haben von der irischen sowie auch von der deutschen Seite eine große und sehr positive Resonanz erfahren.

Click here for full report and photos.