Kaufmann International Certificate

© iStock.com/skynesher

Das „Kaufmann International Certificate“ ist ein dreiwöchiger Business-Englischkurs mit einem Lehrplan, der auf der deutschen Kaufmann-Berufsausbildung basiert, einschließlich Exkursionen zu Unternehmen und irischen Kulturthemen. Der erfolgreiche Abschluss dieses Kurses führt zur Verleihung des vom DIHK zertifizierten und von der Deutsch-Irischen Industrie- und Handelskammer verliehenen Zertifikats.

 

Da sich Europa auf eine Zukunft nach Brexit vorbereitet, wird Irland als einziges englischsprachiges Land innerhalb der EU bestehen bleiben und ist daher insbesondere in Bezug auf die englischsprachige Berufsausbildung in den Vordergrund gerückt. Zudem ist Erasmus+ bereit das Programm in Dublin zu fördern

Ziel

Das Ziel des „Kaufmann International Certificate“ ist nicht nur die Sprachkompetenz der Teilnehmer zu verbessern, sondern auch eine Sensibilisierung im Hinblick auf das soziokulturelle und professionelle Umfeld herzustellen. Hierzu zählen die folgenden Ziele:

  • Verbesserung der Englisch Kenntnisse und spezieller Fokus auf Business Englisch
  • Optimierung der interkulturellen Fähigkeiten
  • Einführung in die lokale Arbeitswelt und Dublin als Europas Technologie-Zentrum
  • Vorbereitung der Teilnehmer auf die Beschäftigung in einem englischsprachigen Land
  • Einblicke in die irische Wirtschaft in den Bereichen Wirtschaft, Management, Unternehmen und Marketing
  • Entwicklung von Geschäftskommunikationsstrategien, um Lösungen, Probleme und Ideen erklären zu können

Rahmenprogramm

© Getty Images/shironosov

Die im Unterricht behandelten Themen reichen von:

  • Intercultural Business Environment
  • Entrepreneurship
  • European & Irish Law

 

 

Abgerundet werden die Themen durch Exkursionen zu Unternehmen. Es sind sowohl eine Tour durch Dublin, als auch zwei Company Visits, wie auch eine Dublin Docklands Tour enthalten. Die zu besuchenden Unternehmen hängen ganz von der Zielgruppe ab.

Prüfungsform:

Die Abschlussprüfung ist dreistufig, bestehend aus einer mündlichen Prüfung, einer schriftlichen Arbeit und einer abschließenden Prüfung.

Das Ergebnis dieser Prüfungen beträgt 10% der Abschlussnote des deutschen Kaufmann-Diploms.

Zielgruppe

Das Programm ist auf unterschiedlichen Kaufmann-Ausbildungsgänge zugeschnitten, darunter:

  • Industrie
  • Großhandel
  • Außenhandel
  • Banken
  • Versicherungen
  • Immobilien
  • Personalwesen
  • Steuerberatung
  • Wirtschaft

Dieses Programm richtet sich an Auszubildende mit zwei Einstiegsstufen: CEFRL B2 oder höher und Auszubildende mit CEFRL B1 bis B2 Niveau.

Partnerschule - Dublin Business School

Für das "Kaufmann International Certificate" arbeiten wir mit unserer Partnerschule, der 1975 gegründeten "Dublin Business School" (DBS) zusammen. Sie ist spezialisiert auf die Bereitstellung einer berufsorientierten Wirtschafts- und Rechtsausbildung. 1992 wurde die DBS mit dem “Higher Education and Training Awards Council HETAC” zu einer designierten Institution gekürt.

Qualitätsstandards

  • Die Deutsch-Irische Industrie und Handelskammer arbeitet eng mit der Dublin Business School zusammen um eine erfolgreiche und qualitativ hochwertige Weiterbildung zu gewährleisten. Deshalb stellen wir maßgeschneiderte Curricula zusammen, die dem Bildungsstand der Teilnehmer entspricht und sie fordert und fördert.
  • Englische Muttersprachler als Lehrer: Wir garantieren, dass alle Unterrichtseinheiten von hochqualifizierten Muttersprachlern geleitet werden.
  • Wir gewähren Zugang zu allen Kursmaterialien die eine zum Unterricht benötigt werden
  • Jährliche Checks bei unserer Partner Universität stellen sicher, dass unsere Qualitätsstandards eingehalten werden

Termine

  • 10th of May – 30th of May
  • 14. Juni – 04. Juli 2020

Finanzen

© iStock.com/AndreyPopov

 

 

 

 

 

 

Der Preis für Teilnehmer liegt bei 1.610€ pro Person. 

Im Paket enthalten sind:

  • Unterkunft in einer Gastfamilie (twin bedroom)
  • Flughafentransfer
  • 3-wöchiger Sprachkurs
  • Zertifikat und Firmenbesuche

Die Schule bietet auch die kostenlose Nutzung von:

  • Bibliothek
  • Supportdienste
  • umfangreiche Lernumgebung: 50 Hörsäle in fünf Gebäuden mit moderner Ausstattung

Zusätzliche Kosten sind:

  • Flugkosten
  • Transportkosten innerhalb Dublins (Leap Card)
  • Taschengeld

Erasmus+ bietet zudem Fördermittel für diesen Kurs an. Diese decken jedoch nicht alle Kosten. Informieren Sie sich dafür bitte bei Ihrer Berufsschule.

Anmeldungen

Anmeldungen erfolgen per Mail an laura.kugler@german-irish.ie. Anmeldeschluss ist je zwei Monate vor Kursbeginn.